Camping

Alles Wissenswerte über Bodensee Camping

Viele Menschen lieben Camping – und das gilt natürlich auch für das Camping am Bodensee. Denn beim Bodensee Camping bekommt man Natur pur – und zwar trotzdem mit einigem Komfort.
Schon lange sind Campingplätze hervorragend ausgestattet, mit viel Komfort und Bequemlichkeit.
Egal, ob man ganz klassisch im Zelt auf der Isomatte oder Luftmatratze im Schlafsack liegen möchte, oder lieber bequemer im Wohnmobil das Camping Erlebnis genießen möchte – in Sachen Bodensee Campingplatz wird jeder fündig!
In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, worauf es ankommt und stellen Ihnen mehrere Ort für Camping am Bodensee vor.

Warum Campen so beliebt ist

Das Camping hat immer eine gewisse Abenteuer-Komponente. Mal im Urlaub mit weniger als Zuhause auskommen, räumlich etwas begrenzt zu leben, die Familie ganz nah zu erleben und einfach mal ein ganz anderes Erlebnis zu genießen. Dies sind die Vorteile des Camping. Zudem erlebt man auch die Natur ganz anders, denn morgens läuft man vielleicht mit nackten Füssen durch die taufrische Wiese, hört nachts alle möglichen wundersamen Geräusche aus dem nahen Wald, wird vielleicht bei einem Regenschauer auch mal nass und muss den Unbilden des Wetters standhalten. Dafür kann man aber abends unter dem Sternenhimmel Essen und Trinken und sich tolle Geschichten erzählen.
Deshalb verzichten viele Menschen im Urlaub gerne mal auf ein Hotelzimmer und entschieden sich für einen Wohnwagen, ein Wohnmobil oder ein Zelt.
Und Geld spart man natürlich auch, denn die Preise liegen unter denen der Hotelunterkunft.
Ein weiterer Pluspunkt ist natürlich auch die Mobilität, denn man kann einen wirklich tollen Camping Urlaub mit mehreren Reisezielen planen und dann einfach wie die Nomaden durch die Gegend ziehen.

Optionen und Ausrüstung

Wer es gerne komfortabel mag, der entschiedet sich wahrscheinlich für ein Wohnmobil zum bequemen Bodensee Camping. Wer kein eigenes besitzt, kann diese für vernünftige Preise mieten. In diesem Fall ist das Wohnmobil natürlich komplett ausgestattet und man muss nur noch die eignen Sachen verstauen und los geht´s!
Man sollte stets an genügend Handtücher, Taschenlampen, Regenzeug und ähnliche Dinge denken. Und natürlich darf man auch das individuelle Sportzubehör nicht zuhause vergessen – also z.B. Fahrräder, Surfboards, Schnorchel, Bälle, Federball-Set, etc.
Zudem sollte man sich vergewissern, ob tatsächlich genügend Klappstühle und Liegen im Wohnmobil vorhanden sind, so dass es sich die gesamte Familie draußen gemütlich machen kann.

Wissenswertes über das moderne Camping

Wie bereits angedeutet sind moderne Bodensee Campingplätze mittlerweile keine wilde Wiesen mit ein paar ärmlichen Duschen und Toiletten, sondern wohlausgestattete Orte mit Einkaufsmöglichkeiten, Sportangebot, tollen Kinderspielplätzen und sogar in einigen Fällen Wellness-Zentren.
Die richtig luxuriösen Anbieter machen somit sogar Hotels eine echte Konkurrenz.
Gerade beim Camping Bodensee ist das Sportangebot sehr umfangreich. Ein guter Bodensee Campingplatz bietet in der Regel Kanu, Boot und Fahrradverleih an. Denn neben dem Wandern sind das die beliebtesten Aktivitäten am Bodensee.

Bodensee Campingplatz Optionen

Es gibt selbstverständlich eine sehr große Zahl an Campingplätzen, wir möchten an dieser Stelle ein paar vorstellen:

Park – Camping Lindau am See

Google Kundenbewertungen: 388
Durchschnittliche Bewertung: 4.2 Sterne von 5
Besonders positiv bewertet wurde die ausnehmende Freundlichkeit des Personals und die penible Sauberkeit.
Auch die Lage direkt am See wurde des Öfteren betont, besonders, weil der Campingplatz einen eigenen Strand hat.
Des besteht eine praktische Busverbindung nach Lindau, wobei sowohl Lindau als auch Bregenz problemlos in ca. 20 Minuten mit dem Fahrrad zu erreichen sind.
Praktischerweise gibt es gleich am Eingang des Campingplatzes ein Restaurant. Obwohl dieses an sich nicht zum Bodensee Campingplatz gehört, ist es natürlich sehr praktisch ein Speiserestaurant so nahe zu haben.

Campingplatz Seepark Fliesshorn

Google Kundenbewertungen: 81
Durchschnittliche Bewertung: 4.6 Sterne von 5
Besonders schön ist, dass dieser Bodensee Campingplatz inmitten eines Naturschutzgebietes liegt, und zwar zwischen dem Bodensee und einem malerischen Weiher.
Der Platz scheint sehr beliebt zu sein, denn schon Anfang April war er für den Sommer ausgebucht.
Der Campingplatz hat ebenfalls einen eigenen Badestrand, der sehr nahe an den Zelten und Stellplätzen liegt.
Auch dieser Option für Bodensee Camping verfügt über ein gastronomisches Angebot, interessanterweise u.a. auch thailändische Küche.
Ein besonderes Erlebnis kann man hier im November genießen, denn da wird Loy Krathong, das traditionelle thailändische Lichterfest abgehalten.
Dieser Campingplatz am Bodensee bietet zudem auch eine Tauchstation und den Verleih von Kanus.
Direkt am Campingplatz kann man auch einen Wohnwagen mieten, oder aber eine einfache Unterkunft mieten (Zimmer zur Untermiete und eine kleine Blockhütte).
Kleinere Einkäufe von Lebensmitteln sowie Camping Ausrüstung (kleine Auswahl, also nicht 100% darauf verlassen) kann man in einem kleinen Laden tätigen
In einem kleinen Laden können Bedarfe des täglichen Lebens gekauft werden. Eine kleine Auswahl an Campingzubehör werden ebenfalls angeboten.

Campingplatz Brändle-Köhne

Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 Sterne von 5
Hervorgehoben wurde auch hier von den zufriedenen Kunden die Sauberkeit und zudem das familiäre Ambiente. Denn dieser kleine Bodensee Campingplatz ist ein Familien Betrieb. Er liegt ebenfalls direkt am See, genauer gesagt bei Überlingen-Nussdorf.
Für Kinder ideal ist der sehr sichere, da flache, Strand zum Baden
Das Angebot umfasst einen kleinen Kiosk, beheizte Sanitäranlagen, Geschirrspül- und Waschplätze, Waschautomat und Wäschetrockner.
Leider gibt es zwar keinen Kinderspielplatz, dafür aber Tischtennisplatten.

Campingpark Gohren am Bodensee

Kundenbewertungen: 700
Durchschnittliche Bewertung: 4 Sterne von 5
Der Platz ist ziemlich groß und anscheinend – wenn man die Bewertungen liest – sehr gut durchorganisiert.
Der Campingplatz hat einen direkten Zugang zum Bodensee und an seinem Eingang beginnen zahlreiche schöne Wander- und Radwege.

Campingplatz Alpenblick

Dieser schöne Bodensee Campingplatz liegt unweit des Ortes Hagnau.
Er verfügt neben einem eigenen Badestrand auch über einen schönen Kinderspielplatz.
Zum Campingplatz gehört auch ein kleines Restaurant mit einer schönen Terrasse und einem sehr schicken Wintergarten.
Die moderne Sanitäranlage hat sogar Fußbodenheizung. Ein Raum mit Waschmaschinen, Trockner und Geschirrspüler steht ebenfalls zur Verfügung. Die Anlage ist mit 12 Waschplätzen, 7 Duschen, Kinderwaschbecken und einer Dusche und einem WC für Behinderte gut ausgestattet.

Campingplatz Iriswiese am Bodensee

Auch dieser Campingplatz am Bodensee verfügt über zahlreiche Pluspunkte.
Zum einen hat er ebenfalls direkten Zugang zum See und bietet hervorragende Möglichkeiten für Wassersport jeglicher Art.
Der dazugehörende Supermarkt ist praktischerweise an 7 Tagen geöffnet und man kann dort so ziemlich alles finden, was man beim Campen am Bodensee so benötigt.
Das Restaurant „Irisstüble“ bietet sich an, wenn man mal keine Lust hat, selbst zu kochen. Praktisch ist auch, dass man alle Gerichte auch zum Mitnehmen bestellen kann. Besonders attraktiv für die Kochfaulen, die aber trotzdem gerne im Freien vor ihrem Zelt oder Wohnmobil essen möchten.

(Visited 16 times, 1 visits today)